Kategorie: Besondere Archivalien

In diese Kategorie posten Sie bitte alles in Bezug auf spannende, interessante, neue Archivalien in Ihren Archiven, z.B. EIngänge/Fundstücke des Monats, Verschollenes, Verlorengeglaubtes, Aufgetauchtes

#75JahreDanach – Online Kampagne zum Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion

Die Edition „Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945“ (VEJ) veröffentlicht seit 20. Juni im Internet wichtige Dokumente zur Judenverfolgung. Mit dem Editionsprojekt, das vom Insitut für Zeitgeschichte gemeinsam mit dem Bundesarchiv und dem Lehrstuhl...

TAG DER ARCHIVE – Das Stadtarchiv München öffnet seine Pforten

Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München Sa, 5. März 2016, 10 bis 17 Uhr Anlässlich der bundesweiten Veranstaltung hat das Stadtarchiv ein vielseitiges Programm vorbereitet: 10 bis 17 Uhr Recherchemöglichkeiten im Lesesaal 12 Uhr Einführung in die Quellen zur Familien-...

Altoberbürgermeister Georg Kronawitter übergibt seine politischen Papiere dem Stadtarchiv München

Im Spätherbst 2015 erhielt das Stadtarchiv München einen gewichtigen Bestand zur Münchner Stadtgeschichte der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts – die politischen Akten des ehemaligen Münchner Oberbürgermeisters Georg Kronawitter (SPD). Es handelte sich dabei um 35 Kartons mit insgesamt ca....

Michael Kardinal von Faulhaber – seine ersten Tagebücher gehen online

Abendveranstaltung zum Start der Homepage des DFG-Projekts „Kritische Online-Edition der Tagebücher von Michael Kardinal von Faulhaber (1911-1952)“, 28.10.2015, 18:00 Uhr Papst Pius XII., König Ludwig III., Hitler, Roosevelt und Adenauer: Michael Kardinal von Faulhaber, 1917 bis 1952 Erzbischof von München...

Die Erfahrung des Exils. Vertreibung, Emigration und Neuanfang nach 1933. Ein Münchner Lesebuch

Neuerscheinung Andreas Heusler / Andrea Sinn (Hrsg.): Die Erfahrung des Exils. Vertreibung, Emigration und Neuanfang nach 1933. Ein Münchner Lesebuch Emigration bedeutet eine tiefgreifende lebensgeschichtliche Zäsur. Vor allem der erzwungene Verlust von Heimat und vertrauter Kultur, von Sprache und sozialen Vernetzungen...

„Ein Hauch von Theaterluft …“ – Der Nachlass „August Everding“ im Stadtarchiv München

Samstag, 18. Juli 2015 von 10 bis 16 Uhr „Tag der offenen Tür“ im Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München PROGRAMM Studioausstellung „August Everding – Ausgewählte Stücke aus dem Nachlass“ Zum Tag der Offenen Tür werden bisher unbekannte Schriftstücke, Ton-...

Pfarrmatrikeln im Erzbistum München und Freising. Geschichte – Archivierung – Auswertung

Neuerscheinung in der Reihe Schriften des Archivs des Erzbistums München und Freising Band 19: Peter Pfister (Hrsg.) Pfarrmatrikeln im Erzbistum München und Freising Geschichte – Archivierung – Auswertung Regensburg 2015 592 S. mit 137 sw-Abb., ISBN 978-3-7954-3002-3; € 24,95 Vor...

Ausstellung in Freising zu Leben und Werk von Max Eham

Anlässlich des 100. Geburtstags von Max Eham (1915-2008) hat die Diözesanbibliothek des Erzbistums München und Freising in Kooperation mit dem Max-Eham-Archiv eine Ausstellung zum Leben und Arbeiten des Priesters, Musikerziehers, Komponisten und Domkapellmeisters erarbeitet. Zu sehen sind ab 19. April...

Briefe eines Vaters aus der „Schutzhaft“ – Der Bestand ED 531 im IfZ-Archiv

„Meine väterlichen Wünsche begleiten Dich überall hin […]“ schrieb Rudolf Sundermann im November 1941 aus dem Konzentrationslager Sachsenhausen-Oranienburg an seine Tochter. Zu diesem Zeitpunkt war er schon seit mehr als 8 Jahren von seinem Kind getrennt. Denn Sundermann wurde bereits...

Ausgepackt! – Der Firmen- und Familiennachlass der Münchner Antiquarsfamilie Rosenthal im Stadtarchiv München

Einladung zur Präsentation am Mittwoch, 11. März 2015, 19 Uhr im Stadtarchiv München, Winzererstraße 68 (Eingang auch über Schleißheimer Str. 105) Mit Beiträgen von Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs München Julia Rosenthal, Antiquarin, London – Oxford Anton Löffelmeier M.A.,...

Die Münchner Stadtchronik – das offizielle Tagebuch der bayerischen Landeshauptstadt München

Seit 2002 werden unter der Adresse http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Direktorium/Stadtarchiv/Chronik.html Auszüge aus der Münchner Stadtchronik ins Internet eingestellt. Im 25-Jahres-Schritt (vor 100, vor 75, vor 50, vor 25 Jahren) wird jeden Monat „Bemerkenswertes, Kurioses und Alltägliches“ veröffentlicht. Zur Geschichte der Stadtchronik Auf Wunsch König...