Archive in München Gemeinschaftsblog der Münchner Archive

„Faszination Original“. Vortragsreihe mit Quellen aus dem Archiv des Deutschen Museums

Dienstag, 4. Oktober 2016, 18.00 – 19.30 Uhr Vortrag mit Originalquellen Dr. Wilhelm Füßl „Und es ward Licht.“ Die Anfänge der Elektrifizierung Ort: Lesesaal des Archivs Treffpunkt: Deutsches Museum, Museumsinsel 1, München, Hauptpforte am Bibliotheksgebäude Bitte Anmeldung unter: 089 /...

Studentische Hilfskraftstellen im Archiv des Deutschen Museums zu besetzen

Im Archiv des Deutschen Museums sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als studentische Hilfskraft (m/w) zu besetzen (10 Stunden/Woche). Aufgaben: Mitarbeit bei der Erfassung von Beständen im Rahmen von verschiedenen Erschließungs- und Digitalisierungsprojekten des Archivs Allgemeine historische Recherchen Einstellungsvoraussetzungen: Geschichtswissenschaftliches...

Ausstellung auf Reisen Die kleine Fotoausstellung „Mobilität im Zwanzigsten Jahrhhundert“, die das IfZ-Archiv anlässlich des Tags der Archive 2016 zusammengestellt hatte, wurde Anfang Juni auf dem 11. deutschen Nahverkehrstag in Koblenz gezeigt. Zu sehen waren schwarz-weiß-Fotografien von Otto Croÿ aus...

Neue BR-Geschichte(n) online

Gabi Schnelle und Günther Jauch berichten über ihr Zeit beim Bayerischen Rundfunk. Für das Projekt BR-Geschichten(n) sprach Hermine Kaiser mit der langjährigen Hörfunkmoderatorin Gabi Schnelle über ihre Anfänge beim Rundfunk, Pannen im Studio und sonstigen Erlebnissen mit den Kolleginnen und...

„Die Stadt – das sind die Bürger“

Das Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München lädt herzlich ein Do, 30. Juni 2016, 18.00 Uhr (Zugang auch über Schleißheimer Str. 105) Buchvorstellung „Die Stadt – das sind die Bürger. Stadtentwicklung zwischen Politik und Bürgerwille am Beispiel München“ von Gernot...

#75JahreDanach – Online Kampagne zum Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion

Die Edition „Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945“ (VEJ) veröffentlicht seit 20. Juni im Internet wichtige Dokumente zur Judenverfolgung. Mit dem Editionsprojekt, das vom Insitut für Zeitgeschichte gemeinsam mit dem Bundesarchiv und dem Lehrstuhl...

Kleine Ausstellung „Die Englischen Fräulein und das Mädchenabitur. Ein Schritt in der Frauenbildung“, Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Eröffnung am 18.5.2016 um 14 Uhr

Am Mittwoch, den 18. Mai 2016, wird im Bayerischen Hauptstaatsarchiv die Ausstellung „Die Englischen Fräulein und das Mädchenabitur. Ein Schritt in der Frauenbildung“ eröffnet. Mit dieser Ausstellung erinnert das Bayerische Hauptstaatsarchiv an den ersten Abiturjahrgang, der an einer Mädchenschule auf...

ZWISCHEN VERFOLGUNG UND AKZEPTANZ München und der Protestantismus (16. – 19. Jahrhundert)

Der Arbeitskreis „Stadtgeschichte München“, dem neben dem Historischen Seminar der LMU auch das Stadtarchiv München angehört, veranstaltet vom 4. bis 6. April 2016 eine wissenschaftliche Tagung zum Thema „Zwischen Verfolgung und Akzeptanz. München und der Protestantismus (16.–19. Jahrhundert)“. Die Tagung...