Archive in München Gemeinschaftsblog der Münchner Archive

Archiv des Erzbistums München und Freising geht online

Eines der bedeutendsten Kirchenarchive Deutschlands, das Archiv des Erzbistums München und Freising, geht online. Unter den rund vier Millionen digitalisierten Seiten, die ab Dienstag, 16. Juli, unter www.erzbistum-muenchen.de/archiv-und-bibliothek abrufbar sind, finden sich auch das älteste Dokument im Archiv des Erzbistums,...

Ausstellung und Aufsatz “Anonyma – eine Frau in Berlin”

Anonyma, Marta Hillers, Марта Гиллер, Moyland, Dietschy, Dietschy-Hillers, Madie, B., M., RS …. zahlreiche Namen, Pseudonyme und Abkürzungen, die jedoch alle für ein und dieselbe Frau stehen. Marta Hillers wurde 1911 in Krefeld geboren. Nach dem Besuch der Realschule arbeitete...

Studentische Hilfskraft (w/m/d) gesucht

Das Archiv des Instituts für Zeitgeschichte sucht zum 1. Juli 2019 eine studentische Hilfskraft (Bachelor- oder Lehramtsstudent/in) vorzugsweise aus dem Bereich Geschichtswissenschaft oder Bibliothekswesen für die Mitarbeit bei verschiedenen Archivaufgaben (Verzeichnung zeithistorischer Quellen, Recherche, Bestandserhaltung, Benutzung). Arbeitszeit: Je nach persönlicher...

20. Mai 2019, 19 Uhr, DGB-Haus: Vortrag „Hundert Jahre Geschichtsschreibung zur Revolution 1918/19 – Eine Bilanz“

Vortrag des Archivs der Münchner Arbeiterbewegung e.V., Reihe REVOLUTION IN MÜNCHEN – ALLTAG UND ERINNERUNG Montag, 20. Mai 2019, 19 Uhr DGB-Haus Die Geschichtsschreibung zur Revolution von 1918/19 war lange Zeit überlagert von ideologischen Auseinandersetzungen. Nach einer Phase der Stagnation...

Das Archiv Geiger am Internationalen Museumstag

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 macht das Archiv Geiger wieder beim Internationalen Museumstag mit und öffnet bei kostenlosem Eintritt von 10:00 bis 17:00 Uhr seine Türen. Das diesjährige Motto “Zukunft lebendiger Tradition” greifen wir im Rahmen unserer Themenführung durch...

6. Mai 2019, 19 Uhr, DGB-Haus: Vortrag „Die Niederschlagung der Räterepublik in München Anfang Mai 1919“

Vortrag des Archivs der Münchner Arbeiterbewegung e.V., Reihe REVOLUTION IN MÜNCHEN – ALLTAG UND ERINNERUNG Montag, 6. Mai 2019, 19 Uhr DGB-Haus Am 1. und 2. Mai 1919 schlugen Reichstruppen und Freikorps die Münchner Räterepublik blutig nieder. 38 eigenen Gefallenen...

Vor 100 Jahren: Revolution in Freimann

Ausstellung: 5. April 2019 bis 28. April 2019 (dienstags, mittwochs 11 – 14 Uhr; donnerstags 11 – 14 und 17.30 – 19.30 Uhr und nach Vereinbarung, in den Schulferien keine Ausstellungszeit) Durch die Teilnahme der Arbeiterschaft aus den Kruppschen Geschützwerken...

0

München sucht seine LGBTI*-Geschichte

Das Münchner Stadtmuseum, das Stadtarchiv München und das forum homosexualität münchen e.V. – Lesben und Schwule in Geschichte und Kultur suchen gemeinsam nach Objekten und Unterlagen zur aktuellen und vergangenen Münchner LGBTI*-Stadtgeschichte.

Stellenausschreibung: Diplomarchivar/in bzw. Fachinformatiker/in mit zeitgeschichtlichen Kenntnissen (w/m/d) in Vollzeit

Das Institut für Zeitgeschichte München – Berlin sucht baldmöglichst eine Diplomarchivarin/ einen Diplomarchivar bzw. eine Fachinformatikerin/einen Fachinformatiker mit zeitgeschicht- lichen Kenntnissen (w/m/d) in Vollzeit. Nähere Informationen zum Stellenprofilen und den Voraussetzungen finden Sie in der Stellenausschreibung. Bewerbungsschluß ist der 30....

Studentische Hilfskräfte gesucht

Das Institut für Zeitgeschichte München – Berlin (IfZ) sucht für die Bibliothek zum 1.4. oder 1.5.2019 eine Studentische Hilfskraft (w/m/d) (Bachelor- oder Lehramt) vorzugsweise aus dem Bereich Geschichtswissenschaft oder einer benachbarten Disziplin Arbeitszeit:8 Stunden pro Woche; Zeiteinteilung in Absprache mit...

70 Jahre BR-Jubiläum – Neue Bestände auf BR.de und im Digitalen Lesesaal des Historischen Archivs

Am 25. Januar 1949 wurde aus Radio München der Bayerische Rundfunk: An diesem Tag überreichte der Direktor der amerikanischen Militärregierung in Bayern, Murray D. van Wagoner, die Lizenzurkunde an den Rundfunkratsvorsitzenden Alois Johannes Lippl und den Intendanten Rudolf von Scholtz....