Monatsarchiv: Januar 2020

“Lug und Trug” im Staatsarchiv München am 7. März 2020

Am bundesweiten Tag der Archive am 7. März 2020 beteiligt sich das Staatsarchiv München mit thematischen Führungen (zu jeder vollen Stunde), einem Bücherbazar (ganztägig) und einem kleinen Ausschnitt aus Carl Orffs ASTUTULI mit Puppen des Münchner Marionettentheaters (ab 14 Uhr)....

Tag der Archive am 7. März 2020 im Institut für Zeitgeschichte: „Lebenszeichen. Verbotene und erlaubte Kommunikation unter der NS-Herrschaft“

Am Tag der Archive, der unter dem bundesweiten Motto „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“ steht, beteiligt sich das IfZ-Archiv mit der Ausstellung „Lebenszeichen. Verbotene und erlaubte Kommunikation unter der NS-Herrschaft“. Nach der „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten wurden politisch, rassisch...

Ausstellungsplakat (Karin Hagendorn, Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns)

Bayern und Polen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Schlaglichter auf eine wechselvolle Beziehung

Eine Ausstellung der Bayerischen Archivschule vom 21. Januar bis 5. März 2020, bearbeitet von Dr. Katharina Aubele, Dr. Julia Oberst, Dr. Hubert Seliger Am Dienstag, 21. Januar 2020, wird in der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns die kleine Ausstellung „Bayern...

Tag der Archive am 7. März 2020

Auch in diesem Jahr haben die Münchner Archive wieder ein sehr vielfältiges und spannendes Programm zum bundesweit stattfindenden “Tag der Archive” am 7. März 2020 zusammengestellt. Einen ersten Überblick können Sie sich schon einmal hier auf dem Gemeinschaftsblog der Münchner...

Tag der Archive 2020 – Werbematerial eingetroffen

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres sind die Werbematerialien zum Tag der Archive 2020 in München von der Druckerei eingetroffen. Ein Anlass für uns, diese hier auch in digitaler Form zu präsentieren.  Gestaltet wurden Faltblatt und Plakat von Katharina Kuhlmann...