Erfolgreicher Tag des offenen Denkmals im Archiv Geiger

Kurzbericht zum Tag des offenen Denkmals am 13.09.2015 im Archiv Geiger

Am diesjährigen Tag des offenen Denkmals am So, den 13. September 2015, hatte das Archiv Geiger von 10-17 Uhr geöffnet, alle Mitarbeiter standen jederzeit für die Anliegen der BesucherInnen zur Verfügung. Mit insgesamt über 100 Besuchern konnte das Archiv seine letztjährige Besucherzahl nochmals steigern.

Es wurden, wie jedes Jahr, zwei Führungen angeboten. Die Führungen um 11 Uhr, die von Wolfgang Urbanczik gehalten wurde, und um 14 Uhr, die von Sandra Westermayer durchgeführt wurde, waren wie immer sehr gut besucht.Parallel zur zweiten Führung wurde von 14-16 Uhr ein kostenloser Kinder-Fotoworkshop angeboten (möglich durch die Förderung der LH München), der von kuki e.V. durchgeführt wurde. Hierzu nahmen 13 Kinder teil.

Nach einem Rundgang durch die Archivräume, bei dem die Kinder sich inspirieren ließen und Ideen sammelten, machte sich die Truppe unter der Leitung von Stephanie Lyakine-Schönweitz in den Archivräumen sowie in der näheren Umgebung des Archivs auf die Suche nach Fotomotiven zum Thema ‘Rot’. In der Vermittlungs-Werkstatt, der mongolischen Jurte im Garten des ehemaligen Ateliers, wurden diese Schnappschüsse ausgedruckt, weiter gestaltet und mit diversen Materialien experimentell bearbeitet. In einer kleinen Präsentation vor Ort wurden die fertigen Arbeiten abschließend gezeigt. Da der Workshop parallel zur Erwachsenenführung stattfand, haben v.a. Familien die Möglichkeit, das Archiv Geiger gemeinsam kennenlernen und erkunden.

Sandra Westermayer

Sandra Westermayer

Archivmitarbeiterin für Kunstvermittlung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

More Posts - Website

Follow Me:
Facebook


Sandra Westermayer

Archivmitarbeiterin für Kunstvermittlung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das könnte Dich auch interessieren …