„Ansichtssache. Fabriken im Bild“

Das Bayerische Wirtschaftsarchiv präsentiert am „Tag der Archive“ eindrucksvolle Firmenansichten

Lokomotivfabrik Krauss & Comp. AG auf dem Münchner Marsfeld bei der Fertigstellung der 1000. Lokomotive, 1882 (Aquarell von Friedrich Perlberg). #TagderArchive
Lokomotivfabrik Krauss & Comp. AG auf dem Münchner Marsfeld bei der Fertigstellung der 1000. Lokomotive, 1882 (Aquarell von Friedrich Perlberg). #TagderArchive

Die im 19. Jahrhundert verstärkt einsetzende Industrialisierung führte zu einer tiefgreifenden und dauerhaften Umgestaltung der bisher bekannten Lebenswelten. Gleichzeitig entstand eine neue „Industriearchitektur“, die z.T. bis in unsere Gegenwart hinein das Erscheinungsbild von Städten oder zumindest Stadtteilen prägt. Die Fabrik wandelte sich vor allem in der zweiten Jahrhunderthälfte schrittweise vom schmucklosen Zweckbau zum aufwändig gestalteten, repräsentativen und vom Selbstbewusstsein des Unternehmers zeugenden „Fabrikschloss“.

Gleichzeitig ließ der Fabrikherr großformatige Abbildungen des Werks erstellen, die den Eingangsbereich, das Direktorenzimmer oder (in verkleinerter Form) den Firmenbriefbogen schmückten. So führte man dem Besucher oder Korrespondenzpartner die Dimension – und damit gleichzeitig die Modernität und Leistungsfähigkeit – des Unternehmens vor Augen.

Heute sind diese Darstellungen wichtige Zeugnisse einer vielfach bereits untergegangenen Architektur. Nicht immer halten die oft idealisierten Firmenansichten einem Vergleich mit der Realität stand. Dennoch sind sie wichtige, seltene und in vielfacher Hinsicht wertvolle Zeugnisse der Vergangenheit.

Das Bayerische Wirtschaftsarchiv präsentiert zum „Tag der Archive“ eine Auswahl seiner schönsten und eindrucksvollsten Originalexemplare solcher Firmenansichten. Ein Highlight der Schau ist die 3,85 x 1,20 Meter große Firmenansicht des Kohle- und Grafitprodukteherstellers C. Conradty in Röthenbach a.d. Pegnitz – das größte im BWA verwahrte Objekt.

Dazu bietet das BWA wieder Führungen durch seine ansonsten streng gehüteten Magazine an.

Was:          Ausstellung „Ansichtssache. Fabriken im Bild“
Wann:        Samstag, 2. März 2024, 10 bis 17 Uhr
Wo:            IHK Campus, Orleansstraße 10-12, 81669 München
Kontakt:     https://wirtschaftsarchiv.bihk.de



Diesen Blogbeitrag zitieren
Harald Mueller (2024, 8. Februar). „Ansichtssache. Fabriken im Bild“. Archive in München. Abgerufen am 20. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/vs3m

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search