Das Archiv Geiger am Tag der Archive

Foto: Oliver Heissner
Foto: Oliver Heissner

Am diesjährigen Tag der Archive am Samstag, den 2. März 2024 zwischen 10 und 17 Uhr wird das Archiv Geiger die seit seiner Eröffnung gezeigten Präsentationen skizzieren. In den ehemaligen Atelierräumen des Münchner Malers Rupprecht Geiger (1908­–2009) betreut das Archiv Geiger seit 2010 sein künstlerisches Werk.

Foto: Oliver Heissner
Foto: Oliver Heissner

Schwerpunktmäßig stellte das Archiv wichtige Gemälde, druckgrafische Werke und Objekte aus, wie zum Beispiel zu den Themenkomplexen „Portrait der Farbe“ oder „Die Metapher-Zahlen“. Durch diese unterschiedlichen Präsentationen erhält der Besucher immer wieder einen neuen Blickwinkel auf das Werk wie auf Rupprecht Geiger selbst und kann sich immer weiter und von immer unterschiedlicher Seite in das Gesamtwerk einfinden.

Foto: Oliver Heissner
Foto: Oliver Heissner

Seit Ende Januar 2024 zeigt die aktuelle Präsentation mehrere Arbeiten aus dem Werkkonvolut “Geist und Materie”. Unter diesem Titel schafft Geiger im Alter von 95 Jahren einen Höhenpunkt in seinem Spätwerk. Es entstehen sechs Gemälde und mehrere druckgrafische Editionen, die sich optisch durch das Aufeinandertreffen von kraftvoller, teilweise modulierter Farbe und unbehandelter, grauer Leinwand auszeichnen. Den Geist der Farbe sieht Geiger in der Farbe, die vom Bild abstrahlt, im Licht schwebt und nicht materiell gebunden ist. Das farbliche Zusammentreffen auf die „morbide“ Materie erfolgt deshalb fast als brutale Kollision. Der Künstler spitzt die Kombination von toter Materie und vitaler Farbigkeit in seinen letzten Schaffensjahren nochmals zu, als er beispielsweise eine leuchtpinke Leinwand mit Treibholz kombiniert oder Fundstücke aus der Natur und dem Alltag zu bunten Collagen zusammenstellt.

Foto: Oliver Heissner
Foto: Oliver Heissner

Das Archiv legt einen wichtigen Schwerpunkt auf die Kunstvermittlung für Kinder und Erwachsene. Neben Führungen durch die Archivräume oder zu den Werken im öffentlichen Raum in München kann sich die Kreativität der Kleinen und Großen bei einem vielfältigen Angebot entfalten. Wir bieten unter anderem Collagen- und Papierwerkstätten sowie Restaurierungs- und Siebdruckworkshops an. Im Archiv dürfen sich aber alle Besucher*innen darauf freuen, ganz persönlich und auch ohne Programm von einem Mitarbeiter empfangen zu werden. Kommen Sie einfach vorbei!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns am Tag der Archive, wir freuen uns!
Ihr Archiv Geiger-Team

amuc Redaktion

Mit diesem Account posten wir Artikel von Autorinnen und Autoren, die keinen eigenen Account auf dem Amuc-Blog haben.

More Posts


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
amuc Redaktion (9. Februar 2024). Das Archiv Geiger am Tag der Archive. Archive in München. Abgerufen am 16. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/vsgk


amuc Redaktion

Mit diesem Account posten wir Artikel von Autorinnen und Autoren, die keinen eigenen Account auf dem Amuc-Blog haben.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search