„Einblicke“ ins Stadtarchiv München

Das Stadtarchiv München lädt im 1. Halbjahr 2016 zu folgenden Veranstaltungen ein:

Plakat_Schwabing-Ausstellung_UpDate_2015-12-21bis 3. Juni 2016
Ausstellung „Zeitreise ins alte Schwabing“ – Historische Fotos aus der Sammlung des Stadtarchivs
Öffnungszeiten: Mo – Do  9 – 18 Uhr, Fr 9 – 12 Uhr (an Feiertagen geschlossen)

 

Di, 26. Januar / 2. Februar 2016, 18.30 Uhr
Lesekurs „Sütterlin“ – Einführung in das Lesen der Deutschen Schreibschrift
Der Kurs besteht aus zwei Terminen. Telefonische Anmeldung (ab 18. Januar) erforderlich! Tel. (089) 233 0308. Teilnahmegebühr: 16 €

 

Di, 23. Februar 2016, 18.30 Uhr
Zeitreise ins alte Schwabing
Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs, berichtet anhand ausgewählter Unterlagen und Fotos aus den Beständen des Stadtarchivs über die Entwicklungsgeschichte Schwabings.

Sa, 5. März 2016, 10 bis 17 Uhr
Das Stadtarchiv öffnet anlässlich der bundesweiten Veranstaltung „Tag der Archive“ seine Pforten.

  • 10 bis 17 Uhr Recherchemöglichkeiten im Lesesaal

  • 12 Uhr Einführung in die Quellen zur Familien- und Personenforschung“

  • 11 | 15 Uhr Allgemeine Magazin-Führung

  • 10.15 | 14 Uhr Führung zu personengeschichtlichen Quellen

  • 14 | 16 Uhr Führung durch die Plansammlung“

  • 10 | 12 Uhr Führung durch die Restaurierungswerkstatt

  • 10.30 | 14.30 Uhr Historische Filme

 

Di, 19. April 2016, 18.30 Uhr
Ein neuer Hauptbahnhof für München. Planungen der „Sonderbaubehörde für die Hauptstadt der Bewegung“ und des „Generalbaurats“
Matthias Röth gibt einen Einblick in die NS-Bestände der Plansammlung.

 

Di, 3. /10. Mai 2016, 18.30 Uhr
Lesekurs „Sütterlin“ – Einführung in das Lesen der Deutschen Schreibschrift
Der Kurs besteht aus zwei Terminen. Telefonische Anmeldung (ab 18. Januar) erforderlich! Tel. (089) 233 0308. Teilnahmegebühr: 16 €

 

Di, 7. Juni 2016, 18.30 Uhr
Gesucht und (hoffentlich) gefunden!
Anton Löffelmeier M.A. stellt klassische und digitale Recherche-Möglichkeiten im Stadtarchiv vor.

 

Di, 12. Juli 2016, 18.30 Uhr
Das Plakat als historische Quelle
Barbara Seebald präsentiert ausgewählte Beispiele aus der Plakat-Sammlung des Archivs.

 

Wo? Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München
Wenn nicht anders angegeben, Eintritt frei!
Kurzfristig angesetzte Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Iinternetseite oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

 Einblicke – Veranstaltungen im Stadtarchiv 1. Halbjahr 2016

 


Brigitte Huber

Dr. Brigitte Huber, Stadtarchiv München - Öffentlichkeitsarbeit

More Posts - Website

Brigitte Huber

Dr. Brigitte Huber, Stadtarchiv München - Öffentlichkeitsarbeit

Das könnte Dich auch interessieren …