Stellenbörsen (nicht nur) für Archivare

In diesem Artikel tragen wir Online-Jobbörsen zusammen, die sich bundesweit entweder explizit an Archivare und Archivarinnen richten oder aber auch den großen Bereich der Geisteswissenschaften mit Schwerpunkt Geschichte, Bibliotheks- und Museumswesen sowie Informationswissenschaften abdecken.

Diese Auswahl wird regelmäßig ergänzt.

Die zentrale Anlaufstelle für Stellenangebote aus dem Bereich “Archivwesen”. Die Seite ist keine Suchmaschine, sondern die veröffentlichten Stellen müssen von den Arbeitgebern gemeldet werden. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert und umfasst das gesamte Berufsspektrum – Angebote für Referendare, Anwärter, Auszubildene und FAMIs sowie Positionen im mittleren, höheren und gehobenen Dienst. Schwerpunktmäßig werden kommunale, staatliche und öffentlich-rechtliche Stellen hier gemeldet. Besonders sind die Angebote im Ausland sowie Praktika-, Volontariats- und Werkverträge. Eine eigene Sektion listet Stellen für InformatikerInnen in Archiven. Eher ungeeignet ist die Seite für “Quereinsteiger” (ohne entsprechenden Berufsabschluss) oder Stellensuche im privaten und halbstaatlichen Bereich.

Dieses “Schwarze Brett” der Berufsvereinigung der Archivare in deutschen Wirtschaftsunternehmen ist eine sinnvolle Ergänzung zum Marburger Stellenpool. Hier werden ausschließlich offene Stellen im Bereich privater Unternehmen veröffentlicht. Auch hier müssen Stellen aktiv an die Seite gemeldet werden – es ist keine Suchmaschine. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Praktika und Volontariatsstellen. Mithin also geeignet für Berufsanfänger und “Quereinsteiger” wie Historiker, Juristen, etc.

Dieses Projekt – unterhalten durch die Technische Informationsbibliothek der Universität Hannover, der Vereinigung Österreichsischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare und dem Verein deutscher Bibliothekare –  sammelt Stellenangebote an den Schnittstellen der Bereiche Bibliothek, Archiv und Informationseinrichtung. Der Schwerpunkt des Angebots liegt dabei klar auf Bibliotheken. Auch hier müssen Stellen aktiv an die Seite per Online-Formular gemeldet werden. Gefiltert können die Stellen nach Branche und Position.

Hier sammelt der Deutsche Museumsbund Stellenangebote von Museen und anderen Kultureinrichtungen. Auch hier gilt: Diese Seite sucht nicht aktiv nach Jobs. Die Meldung von offenen Stellen liegt bei den Mitgliedern des Museumsbundes. Stellen von Nicht-Mitgliedern werden nur gegen Gebühr veröffentlicht.

Auf dem recht jungen Portal – betrieben von der Deutschen Telekom AG – werden zu besetzende Stellen im öffentlichen Dienst zentral veröffentlicht.  Diese können nach Position und Ort sehr gut selektiert werden. Das Angebot spricht vor allem Stellensuchende für Kommunal- und staatliche Archive sowie Suchen in Archiven der Ministerial- und sonstigen Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden an.

Das bekannte Informationssystem für Geistes- und Sozialwissenschaften – betrieben vom Verein “Clio-online-Historisches Fachinformationssystem e.V.” der Humboldt-Universität zu Berlin – sammelt offene Stellen (europaweit) aus dem weiten Spektrum der Geisteswissenschaften, vornehmlich aus dem Bereich Universitäten und Forschungseinrichtungen. Besonders lohnt das Abonnement des täglichen Newsletters, der kostenfrei offene Stellen an die eigene E-Mail weiterleitet

Das Online-Angebot der Wochenzeitung “Die Zeit” bietet ein kostenloses Stellenportal, welches übersichtlich differenziert nach Stellenangeboten aus dem Bereich Geschichte/Sprache. Diese Suchmaschine können Sie ebenfalls als Newsletter abonnieren.

Die umfangreichste Meta-Suchmaschine im deutschsprachigen Raum hat sich vornehmlich auf Stellenangebote aus Unternehmen spezialisiert. Ihre Suchanfrage “Archivar” oder “Historiker” können sie nicht nur georgraphisch eingrenzen, sondern sich Stellen aus diesem Bereich täglich per Newsletter zuschicken lassen.

Das Portal – betrieben durch die Michigan State University – sammelt hauptsächlich Stellen im universitären Bereich. In der Katergorie “Archival Science” und “Library and Information Science” finden SIe meist Stellen in Archiveinrichtungen. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an den englischsprachigen Stellenmarkt.

 

Uwe Balder

Wirtschaftsarchivar, Fa. Brose

More Posts

Follow Me:
Facebook


Uwe Balder

Wirtschaftsarchivar, Fa. Brose

Das könnte Dich auch interessieren …