„Von Angesicht zu Angesicht – Berufsporträts in den Blick genommen.“ Vortrag mit Quellen aus dem Archiv des Deutschen Museums

Thomas A. Edison (1847-1931)

Dienstag, 10. Januar 2017, 18.00-19.30 Uhr

Dr. Fabienne Huguenin
Von Angesicht zu Angesicht – Berufsporträts in den Blick genommen
Vortrag mit Quellen aus dem Archiv des Deutschen Museums in der Reihe „Faszination Original“

Ort: Lesesaal des Archivs, Bibliotheksgebäude des Deutschen Museums, Museumsinsel 1, 80538 München
Treffpunkt: 18.00 Uhr an der Hauptpforte am Bibliotheksgebäude
Bitte Anmeldung unter: archiv@deutsches-museum.de; 089 / 2179 – 220

Im Rahmen der Vortragsreihe „Faszination Original – Quellen im Archiv des Deutschen Museums“ stellt Dr. Fabienne Huguenin am Dienstag, den 10. Januar 2017 von 18.00-19.30 Uhr unter dem Titel „Von Angesicht zu Angesicht – Berufsporträts in den Blick genommen“ Beispiele aus der Porträtsammlung des Archivs des Deutschen Museums vor.

Mit der Entwicklung und Etablierung bestimmter Berufszweige ab der Frühen Neuzeit wandeln sich auch die Darstellungsformen im Porträt. Typische Utensilien und Posen kehren in vielen Porträts wieder und werden zum festen Repertoire einer Berufsgruppe. Aber auch individuelle Porträts können auf den beruflichen Kontext des Dargestellten hinweisen. Anhand von Druckgrafiken und Fotografien aus der Porträtsammlung im Archiv des Deutschen Museums, die rund 13.000 Originale und Reproduktionen umfasst, gehen wir typischen (und untypischen) Berufsbildern im Porträt vom 16. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert nach.


Matthias Röschner, Archiv des Deutschen Museums

Stellvertretender Leiter des Archivs des Deutschen Museums, Historiker und Wissenschaftlicher Archivar

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookYouTube

Matthias Röschner, Archiv des Deutschen Museums

Stellvertretender Leiter des Archivs des Deutschen Museums, Historiker und Wissenschaftlicher Archivar

Das könnte Dich auch interessieren...