20. Mai 2019, 19 Uhr, DGB-Haus: Vortrag „Hundert Jahre Geschichtsschreibung zur Revolution 1918/19 – Eine Bilanz“

Vortrag des Archivs der Münchner Arbeiterbewegung e.V.,
Reihe REVOLUTION IN MÜNCHEN – ALLTAG UND ERINNERUNG

Montag, 20. Mai 2019, 19 Uhr
DGB-Haus

Die Geschichtsschreibung zur Revolution von 1918/19 war lange Zeit überlagert von ideologischen Auseinandersetzungen. Nach einer Phase der Stagnation gab es zum Jubiläum eine Fülle von Neuerscheinungen, die es in einen größeren Zusammenhang zu stellen gilt.

Referent: Bernward Anton

Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V., Internet: http://www.arbeiterarchiv.de/



Diesen Blogbeitrag zitieren
Michael Schwab, Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V. (2019, 24. April). 20. Mai 2019, 19 Uhr, DGB-Haus: Vortrag „Hundert Jahre Geschichtsschreibung zur Revolution 1918/19 – Eine Bilanz“. Archive in München. Abgerufen am 27. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/b4n3

Michael Schwab, Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V.

Historiker und Archivmitarbeiter

Das könnte dich auch interessieren …

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search