Das Archiv Geiger am Tag der Archive

Auch dieses Jahr öffnet das Archiv Geiger anlässlich des Tages der Archive am 7. März 2020 von 10 bis 17 Uhr seine Türen und wird sich als Institution, seine Mitarbeiter und seine Arbeit im Rahmen von zwei ganz unterschiedlichen Führungen vorstellen. Anhand der momentanen Präsentation wird außerdem ein Überblick über die künstlerische Tätigkeit von Rupprecht Geiger vermittelt.

Das diesjährige Motto ‚Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet‘ wird im Rahmen eines Social Events für Blogger, Instagrammer und andere Social Media-Affine aufgenommen. Die kostenlose Führung findet bereits um 11 Uhr statt – früh aufstehen lohnt sich also!
Hier kann während des Rundgangs durch die Räumlichkeiten mit Julia Geiger ausgiebig gepostet, getwittert, notiert und fotografiert werden. Sonst verschlossene Schubladen werden geöffnet, sodass ein Blick auf die normalerweise verborgenen Schätze geworfen werden kann. Selten zu sehende Gemälde werden gezeigt. Anschließend steht die Enkelin des Künstlers und Leiterin des Archiv Geiger, exklusiv für ein Interview zur Verfügung und es wird genügend Zeit für Fragen und Fotos vorhanden sein. Handys, Kameras, Aufnahmegeräte, Notizblöcke und Stifte sind ausdrücklich erwünscht.
Wir heißen jedoch alle Interessierten herzlich willkommen!
#rupprechtgeiger
#archivgeiger
#archivgeigeramtagderarchive
#archivgeigersocialevent

Um 14 Uhr findet eine Familienführung statt, das bedeutet parallel zu einer Führung für Erwachsene findet eine Kinderführung mit dem Titel ‚Abenteuer mit NEON der Maus. Auf den Spuren des Künstlers Rupprecht Geiger‘ statt. Hier lernen Kinder ab 5 Jahren das Archiv zusammen mit der Maus NEON kennen und erkunden spielerisch deren Zuhause. Im Anschluss an den Rundgang wird die erlebte Geschichte, ergänzt, weiter gedacht, in Collagen oder Comicgeschichten verarbeitet und kreativ umgesetzt.

Kosten und Anmeldung:
Erwachsenenführung 14 Uhr: 10 €/Person, mit Familienpass 5 €/Person (Bitte vorlegen!), 089-72779653 oder info@archiv-geiger.de
Kinderführung: 6 €/Kind, mit Familienpass 3 €/Kind (Bitte vorlegen!), 089/36108171 oder schatzsuche@kuki-muenchen.de

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Sandra Westermayer

Archivmitarbeiterin für Kunstvermittlung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

More Posts - Website

Follow Me:
Facebook


Sandra Westermayer

Archivmitarbeiterin für Kunstvermittlung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das könnte dich auch interessieren …

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search