Tag der Archive 2020 in den Archiven des Bayerischen Rundfunks

Karl Kargus und Hans Priehäuser auf einem Motorrad, 1930
BR, Historisches Archiv, F42.14. Aus dem Nachlass von Hans Löscher. Alle Rechte vorbehalten.

Schon seit 1924 sind die rasenden Reporterinnen und Reporter des Rundfunks unterwegs, um über die neuesten Nachrichten und spannendsten Geschichten aus Bayern zu berichten. In diesen nunmehr fast 100 Jahren haben sich zahlreiche Ton- und Filmaufnahmen, Schriftstücke, Objekte und Bilder angesammelt, die in den Archiven des Bayerischen Rundfunks aufbewahrt werden. Beim Tag der Archive können die Besucherinnen und Besucher während der halbstündlich angebotenen Führungen deren Schätze entdecken und mehr über die Arbeit der einzelnen Archive erfahren. Daneben ermöglicht es der im Veranstaltungssaal gezeigte Film „Das Haus der Tausend Uhren“, eine Zeitreise ins Jahr 1959 des Bayerischen Rundfunks zu unternehmen.

Hörerpost von Eva Wanner, 1932 Historisches Archiv, RE.1738. Alle Rechte vorbehalten.

 

Das diesjährige Motto in München lautet „echt jetzt?“. Man kann sich gut vorstellen, dass auch eine Hörerin im Jahr 1932 ähnliche Worte ausgerufen hat, als sie erfuhr, dass das im Radio gespielte Geburtstagsständchen des berühmten Tenors Caruso nicht live gesungen, sondern von einer Platte gespielt wurde!

Vielleicht wäre sie von Platten begeisterter gewesen, hätte es auch damals schon – und nicht erst in den 1970er Jahren – kleine handliche Plattenspieler in Form von VW-Bussen gegeben! Diese kleinen VW-Busse wurden einfach auf die Platte gesetzt, fuhren diese dann entlang der Rillen ab und gaben sie dabei wieder.

Plattenspieler in Form eines VW-Busses, 1979 BR, Historisches Archiv, RE.3434. Alle Rechte vorbehalten.

Diese und andere Exponate werden am Tag der Archive präsentiert. Daneben haben die Besucherinnen und Besucher jedoch auch die Gelegenheit, mehr über die Digitalisierung von Audio- und Videomaterial sowie von Fotos und Dokumenten zu erfahren, Originaltöne aus der Geschichte Bayerns zu hören und einen Einblick in die Bedeutung der Archive für aktuelle Radio- und Fernsehproduktionen sowie die Klangkörper des Bayerischen Rundfunks zu erhalten.

Nähere Informationen zu den Führungen durch Audioarchiv, Historisches Archiv, Bildarchiv, Notenarchiv/Bibliothek sowie Recherchedesk finden sich unter https://www.br.de/unternehmen/inhalt/organisation/tag-der-archive-2020-br-100.html

Für Rückfragen 089/590023293


Das könnte Dich auch interessieren …