Stellenangebot: Bibliothekar (m/w/d)

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

Wir suchen für Archiv und Bibliothek des Erzbistums München und Freising zum nächstmöglichen Termin, als Elternzeitvertretung, befristet bis 21.04.2022 einen

Bibliothekar (m/w/d)

(Vollzeit oder Teilzeit im Rahmen von Jobsharing).

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Auswählen, Sichten und Begutachten der zu erwerbenden Literatur anhand des vorgegebenen Erwerbungsprofils und Treffen der Kaufentscheidung
  • Festlegen der Bestellungswege
  • Konzipieren, Steuern und Umsetzen von Prozessen zur Lizenzierung und Datenübernahme für elektronische Ressourcen
  • Verwalten und Planen von Erwerbungsmitteln unter dem Aspekt des Erwerbungsprofils der Einrichtung
  • Formalerschließung von analogen und digitalen Medien nach geltendem Regelwerk
  • Steuern, Umsetzen und Kontrollieren der Retrokonversion von Monografien und fortlaufende Ressourcen
  • Sach- und Inhaltserschließung
  • Steuern des gemeinsamen Betriebs der Erschließungssysteme an den verschiedenen Standorten der Diözesanbibliothek
  • bibliothekarisches Beraten von wissenschaftlichen Nutzer/innen
  • Erteilen von Sachauskünften
  • Regeln der Fernleihe und Bearbeitung von Fernleihe-Anfragen.

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bibliotheks- oder Informationswesen oder vergleichbarer Abschluss mit einschlägiger Berufserfahrung
  • sichere Beherrschung der einschlägigen Regelwerke (v.a. RDA)
  • gute Fremdsprachenkenntnisse
  • sehr gute Kenntnis kirchlicher Strukturen und Medienproduzenten
  • sehr gute IT-Kenntnisse (v. a. Office-Anwendungen, Bibliothekssysteme)
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • eine Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket, Kinderbetreuungszuschuss.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 05.08.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 1405.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE

Die Ausschreibung wie der Zugang zum Bewerbungsportal sind zu finden unter https://www.erzbistum-muenchen.de/eom/job/1504


Das könnte Dich auch interessieren …