Bekannt aus Funk und Fernsehen – doch wer bin ich?

Standfoto aus „Keine Zeit für Komödie“ mit Lotte Ledl, 1961; BR, Historisches Archiv/Paul Sessner

Interessante Einblicke in die Geschichte des Bayerischen Rundfunks seit 1922 geben die rund 18.000 Fotos, die das Historische Archiv neben dem Schriftgut in seinem Bestand verwahrt. Die Liste dessen, was die Bilder zeigen ist lang: Rundfunksprecher*innen, Musiker*innen, Schauspieler*innen, Szenenfotos aus verschiedenen BR-Produktionen, technische Geräte, Studios, rundfunkhistorische Ereignisse …

 

Jedoch erscheint der Bildinhalt manchmal rätselhaft und wirft Fragen auf: Wie heißt die Person auf dem Bild? Wann könnte das Foto in etwa gemacht worden sein? Um Fragen dieser Art zu klären, bittet das Historische Archiv im Rahmen eines Citizen Science-Projektes interessierte Freiwillige um Unterstützung, dem Archiv bei der Erschließung seines Fotobestandes zu helfen.

 

Aktuell fehlen bei ca. 3.000 Bildern aus den Themenbereichen Fernsehen, Hörfunk, Musik, Schauspieler*innen und Künstler*innen, Rundfunkvorläufer vor 1945, Technische Geräte und Persönlichkeiten aus Politik und Zeitgeschehen einige Metadaten. Wer Interesse hat, zu einem „Fotodetektiv“ oder zu einer „Fotodetektivin“ zu werden, findet auf der Projektseite weitere Informationen zum Projekt und zur Teilnahme.

 


Das könnte Dich auch interessieren …

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search