“Einblicke” ins Stadtarchiv München

Das Stadtarchiv München  lädt im 1. Halbjahr 2015 zu folgenden Veranstaltungen ein:

Di, 20./27. Januar 2015, 18.30 Uhr
Lesekurs „Sütterlin“
Dr. Manfred Heimers gibt am Beispiel ausgewählter Quellentexte eine Einführung in das Lesen der Deutschen Schreibschrift. Jeder Kurse besteht aus zwei Terminen. Die Teilnahme ist nur nach telefonischer Anmeldung
(ab 12. Januar 2015) möglich! Tel. (0 89) 2 33-03 08.
Teilnahmegebühr: 16 €

 

Di, 27. Januar 2015, 18.30 Uhr
Gesucht und (hoffentlich) gefunden!
Anton Löffelmeier M.A. stellt klassische und digitale Recherche-Möglichkeiten im Stadtarchiv vor.

 

Di, 24. Februar 2015, 18.30 Uhr
Biografische Recherchen
Britta Meierfrankenfeld erläutert die für die Familien- und Personenforschung wichtigen Quellengattungen im Stadtarchiv.

 

Di, 17. März 2015, 18.30 Uhr
Migranten in München
Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs, stellt Quellen zur Migrationsgeschichte Münchens im Stadtarchiv vor.

 

bis 31. März 2015
Ausstellung „WENN DER KAISER RUFT …”.
Zur Geschichte des Wehramtsgebäudes (heute Stadtarchiv) an der Winzererstrasse 68

Öffnungszeiten: Mo bis Do 9-18 Uhr; Fr 9-12 Uhr; an Feiertagen geschlossen

 

Di, 14./21. April 2015, 18.30 Uhr
Lesekurs „Sütterlin“
Dr. Manfred Heimers gibt am Beispiel ausgewählter Quellentexte eine Einführung in das Lesen der Deutschen Schreibschrift. Jeder Kurse besteht aus zwei Terminen. Die Teilnahme ist nur nach telefonischer Anmeldung
(ab 7. April 2015) möglich! Tel. (0 89) 2 33-03 08.
Teilnahmegebühr: 16 €

 

Di, 28. April 2015, 18.30 Uhr
Die „Bild-Beilagen“ der Münchner Stadtchronik
Dr. Brigitte Huber stellt einen gewichtigen Foto-Bestand des Hauses vor, der Chronik-Einträge der Jahre
1870 bis 1916 illustriert.

 

Di, 19. Mai 2015, 18.30 Uhr
Kriegsende 1945
Elisabeth Angermair M.A. zeigt und kommentiert den Film „München 1945“, in dem Willi Cronauer die zerstörte Stadt eindrucksvoll dokumentiert hat.

 

Di, 16. Juni 2015, 18.30 Uhr
Heiraten erlaubt?
Angela Stilwell beschreibt „Heimatrecht“ und Verehelichungsbewilligungen im 19. Jahrhundert
anhand von Einbürgerungs- und Verehelichungsakten im Stadtarchiv.

 

Wo? Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München
Eintritt frei! (wenn nicht anders angegeben)
Kurzfristig angesetzte Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Internetseite

Einblicke – Veranstaltungen Januar bis Juni 2015 (Flyer)

 

 

Brigitte Huber

Dr. Brigitte Huber, Stadtarchiv München - Öffentlichkeitsarbeit

More Posts - Website


Brigitte Huber

Dr. Brigitte Huber, Stadtarchiv München - Öffentlichkeitsarbeit

Das könnte Dich auch interessieren …