Durchgehend geöffnet! Online-Angebote bayerischer Kirchenarchive zum „Tag der Archive“ am 5. März 2022

Mit einer ganztägigen Online-Veranstaltung beteiligen sich sechs große bayerische Kirchenarchive am Tag der Archive 2022. In einer Zeit pandemiebedingter Einschränkungen bei Archivbesuch und Präsenzveranstaltungen machen sie damit aus der Not eine Tugend. Unter dem Motto „Durchgehend geöffnet!“ informieren sie darüber, wie viele ihrer Angebote bereits online zur Verfügung stehen und auch vom heimischen Computer aus genutzt werden können.

Die Veranstaltung bündelt diese Angebote erstmals bayernweit und konfessionsübergreifend. Es beteiligen sich fünf katholische Diözesanarchive (Eichstätt, München und Freising, Passau, Speyer, Würzburg) und das in Nürnberg angesiedelte Landeskirchliche Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Das Archiv des Bistums Speyer vertritt dabei die bis 1945 bayerische Pfalz; das Bistum Speyer gehört bis heute zur nordbayerischen Kirchenprovinz Bamberg. Das DFG-Projekt „Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911–1952)“, das seine Arbeit ebenfalls präsentiert, kooperiert eng mit dem Erzbischöflichen Archiv München.

Die einzelnen Programmpunkte gruppieren sich um die Themen Familienforschung, Schriftkunde, Orts- und Bistumsgeschichte. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der „live“-Vorstellung der Online-Angebote. Bei einer offenen Sprechstunde können zudem Fragen zur Familien- und Heimatgeschichtsforschung an Vertreterinnen und Vertreter aller teilnehmenden Archive gestellt werden.

Geplanter Ablauf (Änderungen vorbehalten):

Beginn Thema Archiv
09.00 Öffnung des Zoom-Raums
09.30 Katholische Pfarrmatrikeln im Portal „Matricula“ Diözesanarchiv Eichstätt
10.00 Evangelische Kirchenbücher im Portal „Archion“ Landeskirchliches Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
10.30 Konfessionsübergreifende Familienforschung im Portal „Archion“ Archiv des Bistums Speyer
11.00 Die Genealogische Datenbank des Bistums Passau Archiv des Bistums Passau
11.30 Offene Sprechstunde zur Familien- und Heimatgeschichtsforschung alle
12.30 Pause
13.00 Lesekurse der alten deutschen Schrift Landeskirchliches Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
13.30 Wie Computer lernen, Handschriften zu lesen: Die Plattform „Transkribus“ Archiv des Bistums Passau
14.00 Die Digitalisierung einer Fotodokumentation von Votivtafeln der Gnadenkapelle Altötting Archiv des Bistums Passau
14.30 Digitalisierte Pfarrbeschreibungen aus Oberfranken Landeskirchliches Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
15.00 Digitale Angebote von Archiv und Bibliothek des Bistums Würzburg Archiv und Bibliothek des Bistums Würzburg
15.30 Recherche im Digitalen Archiv des Erzbistums München und Freising Archiv und Bibliothek des Erzbistums München und Freising
16.00 Quellen zur Orts- und Pfarrgeschichte im Digitalen Archiv des Erzbistums München und Freising Archiv und Bibliothek des Erzbistums München und Freising
16.30 Die Online-Edition der Tagebücher von Erzbischof Michael Kardinal von Faulhaber DFG-Projekt „Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911–1952)“, München

 

Die Online-Veranstaltung wird in Kooperation mit der Domberg-Akademie in Freising mittels der Video-Software ZOOM durchgeführt. Alle Interessierten können zu jedem Zeitpunkt zum laufenden Programm hinzustoßen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Der ZOOM-Link ist ab kurz vor der Veranstaltung auf der Homepage der Domberg-Akademie im Veranstaltungskalender zu finden: https://domberg-akademie.de/veranstaltungen-detail/online-angebote-bayerischer-kirchenarchive Es gelten die dort nachzulesenden Datenschutzhinweise.

Ansprechpartner:

  • Roland Götz, Archiv und Bibliothek des Erzbistums München und Freising, rgoetz@eomuc.de (bei Fragen zum Programm)
  • Stephan Mokry, Domberg-Akademie, smokry@domberg-akademie.de (bei Fragen zur Organisation)

 

 

 


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.