Kategorie: Besondere Archivalien

In diese Kategorie posten Sie bitte alles in Bezug auf spannende, interessante, neue Archivalien in Ihren Archiven, z.B. EIngänge/Fundstücke des Monats, Verschollenes, Verlorengeglaubtes, Aufgetauchtes

Weltweites Interesse an bayerischen Kirchenarchivalien – Mehr als 200.000 Aufrufe in einem Jahr Digitales Archiv des Erzbistums München und Freising

Vor einem Jahr startete das Archiv des Erzbistum München und Freising sein umfangreiches Online-Angebot mit Findbüchern, die über vorhandenes Aktenmaterial informieren, Forschungsanleitungen und digitalisierten Archivalien. Ein Jahr später ist die Bilanz überaus positiv: Rund 38.000 Nutzer haben das Digitale Archiv...

Neue Bestände im digitalen Archiv des Erzbistums

Auf der Homepage des Archivs des Erzbistums München und Freising ist seit letzter Woche anlässlich des 75jährigen Gedenkens an das Kriegsende 1945 ein Bereich online, der Bilder der Kriegszerstörungen an Münchener Kirchen zeigt: https://www.erzbistum-muenchen.de/archiv-und-bibliothek/schaufenster/aufnahmen-zum-kriegsende .   Des Weiteren können nun...

Dr. Roland Götz mit dem Original und der digitalen Ansicht eines Dokuments

Zum Beispiel Ampermoching – Neue Möglichkeiten der Heimatforschung im Digitalen Archiv des Erzbistums München und Freising

Über fünf Millionen Seiten aus dem Bestand des Archivs des Erzbistums München und Freising sind mittlerweile online einsehbar – und zum Tag der Archive werden es noch mehr. Sukzessive werden die Akten zu den einzelnen Pfarreien des Erzbistums digitalisiert. Dies...

Anlässlich des Tags der Archive: Das Digitale Archiv des Erzbistums auf BR Heimat

In einem ausführlichen Gespräch mit BR-Journalist Andreas Estner in der Sendung „Habe die Ehre“ informierte am 10. Februar 2020 Dr. Roland Götz über den Tag der Archive am 7. März 2020, den von da ab neu im Digitalen Archiv des...

„Speerspitze der Opposition“ Die CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag – Sitzungsprotokolle 1972-1983

Die Unterlagen der Fraktionen der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien stellen Schlüsselquellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der parlamentarischen Kultur in der Bundesrepublik Deutschland dar. Wortgetreue und selbst auszugsweise Aufzeichnungen von Fraktionssitzungen sind in den Parlamenten der europäischen Staaten eine...

Ausstellung und Aufsatz „Anonyma – eine Frau in Berlin“

Anonyma, Marta Hillers, Марта Гиллер, Moyland, Dietschy, Dietschy-Hillers, Madie, B., M., RS …. zahlreiche Namen, Pseudonyme und Abkürzungen, die jedoch alle für ein und dieselbe Frau stehen. Marta Hillers wurde 1911 in Krefeld geboren. Nach dem Besuch der Realschule arbeitete...

So ein Drahtsalat! Abenteuer Tondrahtdigitalisierung

Seltene Medien im Bereich Ton und Film stellen Archive stets vor neue Herausforderungen. Das seltene Format muss zunächst einmal erkannt, nach Möglichkeit mit der geeigneten Technik zum Laufen gebracht und im Anschluss natürlich in ein archivfähiges Langzeitformat umgewandelt werden. Ein...

Tag der Archive 2018 im Archiv des Erzbistums: Leben hinter Klostermauern

2014 hat die Erzdiözese München und Freising mit den Gebäuden des ehemaligen Salesianerinnenklosters Beuerberg (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) auch den Großteil der Klosterarchivalien übernommen. Die Erzdiözese kümmert sich mit erheblichem Aufwand um die Konservierung und Nutzbarmachung der übernommen Unterlagen, die nun...

Ausstellung „Original! Pracht und Vielfalt aus den Staatlichen Archiven Bayerns“

Vom 11. Oktober bis 5. Dezember 2017 ist im Bayerischen Hauptstaatsarchiv die Ausstellung „Original! Pracht und Vielfalt aus den Staatlichen Archiven Bayerns“ zu sehen. 126 Archivalien aus allen staatlichen Archiven und somit aus allen Regionen Bayerns zeigen eine reiche Fülle...

#75JahreDanach – Online Kampagne zum Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion

Die Edition „Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945“ (VEJ) veröffentlicht seit 20. Juni im Internet wichtige Dokumente zur Judenverfolgung. Mit dem Editionsprojekt, das vom Insitut für Zeitgeschichte gemeinsam mit dem Bundesarchiv und dem Lehrstuhl...

TAG DER ARCHIVE – Das Stadtarchiv München öffnet seine Pforten

Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München Sa, 5. März 2016, 10 bis 17 Uhr Anlässlich der bundesweiten Veranstaltung hat das Stadtarchiv ein vielseitiges Programm vorbereitet: 10 bis 17 Uhr Recherchemöglichkeiten im Lesesaal 12 Uhr Einführung in die Quellen zur Familien-...

Altoberbürgermeister Georg Kronawitter übergibt seine politischen Papiere dem Stadtarchiv München

Im Spätherbst 2015 erhielt das Stadtarchiv München einen gewichtigen Bestand zur Münchner Stadtgeschichte der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts – die politischen Akten des ehemaligen Münchner Oberbürgermeisters Georg Kronawitter (SPD). Es handelte sich dabei um 35 Kartons mit insgesamt ca....

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search