Monatsarchiv: März 2022

Reisetagebuch des Friedrich von Buseck: Sagenumwobene Sykomore nahe Heliopolis, Monacensia L 1360, Bd. I, fol. 102r. Reiseberichte #TagderArchive 0

Kemptener Bier auf der Nilbarke: Historische Reiseberichte im Literaturarchiv der Monacensia | #TagderArchive

Ägypten, Kemptener Bier, gefühlte und konstruierte Exotik: Die historischen Reiseberichte von Herzog Max in Bayern und Friedrich von Buseck sind wertvolle Quellen für das Lebensgefühl des adeligen Europas und Zeugnisse für das Genre der Reiseliteratur. Thomas Schütte vom Literaturarchiv der...

Probeaufstellung der Goethe-Büste im Lichthof. Bismarck und Goethe BlogSlam #TagderArchive 0

Bismarck und Goethe – wohin mit ihren Büsten? Zwei problematische Geschenke für die Ludwig-Maximilians-Universität München | #TagderArchive

Geschenke sollen erfreuen, aber manchmal sind sie doch problematisch, wie im Fall der Büsten von Bismarck und Goethe. Stifterin und Künstler beanspruchen für diese 1921 die Aufstellung an einem besonders repräsentativen Ort: der „Zentral-Halle“ der Ludwig-Maximilians-Universität. Was daran schwierig war,...

Zeichnung vom 05.01.1972 „Teils Zusatz - teils Reserverohr“ (ACSP, NL Kolfhaus Herbert 1972: 1/6) Ostverträge #TagDerArchive 0

Debatte über die Ostverträge – 16-stündige Redeschlacht im Bayerischen Landtag | #TagDerArchive

Was hat es mit dem „Wandel durch Annäherung“ auf sich? Warum drohen CSU/CDU die Ratifizierung der Ostverträge zu blockieren? Und weshalb wird der CDU ein „Umfallen“ nachgesagt? Die Ostverträge führten zu hitzigen Debatten mit Anrufung des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe. Darauf...

Gründer-Inhaberaktie der Stallbaugesellschaft Neustadt an der Aisch über 36 Gulden mit Originalunterschriften, ausgegeben am 11.3.1834. Stallbaugesellschaft #TagderArchive BlogSlam Bayerisches Wirtschaftsarchiv 0

Zivilisten retten einen Militärstandort – Die „Stallbaugesellschaft“ in Neustadt an der Aisch | #TagderArchive

Wertpapiere sind heute mehr als Sammlungsobjekte: Was verrät die Inhaberaktie der „Stallbaugesellschaft“ über eine der ersten Aktiengesellschaften in Bayern? Wie retteten Zivilisten mit dieser den Militärstandort in Neustadt an der Aisch? Das erklärt Dr. Harald Müller vom Bayerischen Wirtschaftsarchiv in...

0

Ritterbünde und Freimaurer in Ostbayern und der Welt – Der Nachlass Josef Pongratz im IfZ-Archiv | #TagderArchive

Was verrät der Nachlass eines Kriminalbeamten im IfZ-Archiv über Innenleben, Statuten und Selbstverständnis der Ritterbünde und Freimaurer in Ostbayern? Gerade die Freimaurerlogen fühlen sich dem Gedanken der Aufklärung verpflichtet. Warum ist für sie Verschwiegenheit wichtig? Ute Elbracht vom Archiv des...

Sonnenschutz aus Pappe als Wahlwerbung zur Bundestagswahl 1961 (HSS, ACSP, KWM 1961-1) Wahlplakate Archiv für Christlich-Soziale Politik #TagderArchive 0

Wahlplakate und Wahlwerbung der CSU: Politische Farbenlehre – Imagebildung – Identifikation | #TagderArchive

Die Wahlwerbung über Wahlplakate der CSU professionalisierte sich seit der Nachkriegszeit stetig. Vor allem gelang die Gleichsetzung von CSU mit Bayern. Inwiefern begünstigte die Entwicklung der Plakate diesen Prozess? Welche Farben, Typografien und Slogans transportierten welche Botschaften? Und welche Plakat-Typologie...

Bild eines Telegramms: Der künftige Bundeskanzler Adenauer bedankt sich. (ArchivBayLT Drucksache 1/2470) Bayerischer Landtag Grundgesetz #TagderArchive 0

Ringen um das deutsche Grundgesetz: Bayern droht mit Ablehnung | #TagderArchive

Lehnt der Bayerische Landtag das deutsche Grundgesetz ab? Die Gefahr ist real, da die christsozialen Abgeordneten die bayerische Eigenständigkeit durch dieses bedroht sehen. Heftig ringen sie um einen Kompromiss, der alle Seiten zufriedenstellen sollte. Dabei offenbaren Archivalien ein Kuriosum rund...

Archiv des DRK-Suchdienstes. Lagerarchiv. UdSSR 64. S. 7. DRK-Suchdienst München und Karlag Blogslam #TagderArchive 0

DRK-Suchdienst München – das „Lagerarchiv“ und Karlag, ein Gulag-Komplex | #TagderArchive

Was waren und sind die Funktionen des DRK-Suchdienstes München? Welche Rolle kommt darin dem „Lagerarchiv“ zu? Am Beispiel des Gulag-Komplexes Karlag in Kasachstan vermittelt Nikita Fialkov Einsichten in Historie und Arbeit des DRK-Suchdienstes München: erste Anlaufstelle für Menschen auf der...

Seite aus dem Fotoalbum von Viktor Heye, Bilder Selbstporträt und Kopfplastik, Foto: Haus der Kunst Forum Queeres Archiv München #TagderArchive BlogSlam 0

Das Fotoalbum von Viktor Heye im Forum Queeres Archiv München – Selbstverständnis und Geschichtsvermittlung | #TagderArchive

Das Forum Queeres Archiv München besitzt ein Fotoalbum, das eine Lebensspanne von 45 Jahren umfasst – das „Lebensalbum“ eines schwulen Mannes: Viktor Heye. Wie kam es ins Archiv? Was lässt sich aus dem Album ablesen? Warum sind Bildunterschriften manches Mal...

Franz Ruhm 1959 in der Fernsehküche. Historisches Archiv, F04.395. Kochshow #TagderArchive 0

Wiener Zwetschgenknödel, Toast Hawaii und ein gestohlenes Kochbuch – Kochen in Hörfunk und Fernsehen | #TagderArchive

Kochshows sorgen heute im Fernsehen regelmäßig für gute Quoten. Das Radio sendete Rezepte und Tipps bereits seit den 1920er-Jahren. Wie entwickelten sich die Kochsendungen in Hörfunk und Fernsehen? Wann gab es den ersten Fernsehkoch? Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem...

Rezept zur Herstellung einer Salbe zur Behandlung von Gichterkrankungen, 1832 (Bayerisches Wirtschaftsarchiv, N12/70). Gichtrezept #TagderArchive 0

Regenwürmer und Wacholderbeeröl – Ein Gichtrezept aus dem Jahr 1832 | #TagderArchive

Nach der „Todtenfrau“ folgt nun ein Gichtrezept von Dr. Harald Müller vom Bayerischen Wirtschaftsarchiv in seinem zweiten Beitrag zum BlogSlam #TagderArchive. Das Dokument leitet zur Herstellung einer Gichtsalbe an. Zugleich empfiehlt es, beim Kauf des Wacholderbeeröls, dem Apotheker den Gebrauch...

Depotbuch für Luftschutz-Sonderraum, 1941–1944, Ausschnitt mit Eintrag "Sonnenblumen von Emil Nolde", Haus der Kunst, Historisches Archiv. Foto: Sabine Brantl. Depotbuch #TagderArchive 0

Ein Depotbuch aus dem Luftschutzkeller – Über Widersprüchlichkeiten, Emil Nolde und „Entartete Kunst“ im ehemaligen „Haus der Deutschen Kunst“ | #TagderArchive

Ein „Depotbuch für Luftschutz-Sonderraum“ offenbart Widersprüchlichkeiten und Leerstellen in der Geschichte des Haus der Kunst. Es geht um die Nutzung des Luftschutzkellers während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Was hat das Buch mit Emil Nolde und der Schau „Entartete Kunst“...

„Regieanweisung“ in der ausgehöhlten Rückseite des künftigen Burkard. Herzogliches Georgianum Blogslam #TagderArchive 0

Alles anders im Herzoglichen Georgianum: Statt Kopf ab gilt „Kopf aufsetzen“ – neue Heilige | #TagderArchive

Das Herzogliche Georgianum hält aus heutiger Sicht Kurioses für uns bereit: Verantwortlich dafür sind Sammelleidenschaft und Ideen seines Museumsgründers Prof. Dr. Andreas Schmid. Warum dieser kurzerhand Darstellungen des Heiligen Dionysius zu neuen Heiligen umgestalten ließ und was die Archivüberlieferung damit...

Archiv Geiger, Pigmentraum, Kisten mit verschiedenen Farben #TagderArchive 1

Das Archiv Geiger – Symbiose von Architektur, Materialität und künstlerischer Praxis Rupprecht Geigers | #TagderArchive

Ein Rundgang durch das Archiv Geiger offenbart die enge Verzahnung von Architektur, Farbigkeit und Materialität im Sinne von Rupprecht Geigers Gedanken zu „Geist und Materie“. Kuriositäten inspirierten ihn für seine künstlerische Praxis. Atelierräume, Innenausstattung, Werke und Gartenanlage bilden einen unvergesslichen...