Markiert: TdA

Tag der Archive 2018 – Viele Interessierte schauten am 3. März in den Münchner Archiven vorbei

Am 3. März öffneten 24 Münchner Archive im Rahmen des bundesweit begangenen Tags der Archive ihre Türen für die breite Öffentlichkeit. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nahmen die Gelegenheit war, einen Blick in die normalerweise nicht öffentlich zugänglichen Magazine und Arbeitsbereiche zu...

Erfolgreicher Tag der Archive 2018 im IfZ-Archiv

Unter dem Motto „Erinnern und Entdecken“ haben am Samstag, 3. März zahlreiche Münchner Institutionen zum bundesweiten „Tag der Archive“ eingeladen. Auch das Archiv des Instituts für Zeitgeschichte hat sich am Aktionstag beteiligt und mit einer Ausstellung über das Revolutionsjahr 1968...

Tag der Archive 2018 im Archiv des Erzbistums: Leben hinter Klostermauern

2014 hat die Erzdiözese München und Freising mit den Gebäuden des ehemaligen Salesianerinnenklosters Beuerberg (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) auch den Großteil der Klosterarchivalien übernommen. Die Erzdiözese kümmert sich mit erheblichem Aufwand um die Konservierung und Nutzbarmachung der übernommen Unterlagen, die nun...

Tag der Archive 2018 im IfZ: „1968 – Paris, München, Prag“

1968 – mit diesem Jahr verbinden sich weitreichende Veränderungen, Ereignisse, Erzählungen und Mythen. Das Archiv des Instituts für Zeitgeschichte nimmt das bundesweite Thema des Tags der Archive „Bürgerrechte und Demokratie“ auf und wirft Schlaglichter auf die Vorgänge in Paris, München...

„Tag der Archive 2018“ – Blick hinter die Kulissen Münchner Archive

Unter dem Motto „Erinnern und Entdecken“ laden auch 2018 wieder zahlreiche Münchner Archive zum Tag der Archive ein. Bundesweit findet diese Veranstaltung bereits zum neunten Mal statt. Am 03.03.2018 können Interessierte von 10-17 Uhr einen Blick hinter die Kulissen werfen...

Tag der Archive 2014 im IfZ-Archiv

Über 100 Besucherinnen und Besucher fanden am 8. März den Weg ins Institut für Zeitgeschichte. In einer Ausstellung im Foyer des Instituts zeigte das Archiv Unterlagen von Behörden und Parteiorganisationen, Schulbücher und Schulhefte, private  Tagebuchaufzeichnungen, Fotos, Briefe und Memoiren aus...

Tag der Archive 2014: Erinnern und Entdecken im Bayerischen Rundfunk

Trotz des prächtigen Frühlingswetters interessierten sich am Samstag, den 8. März, knapp 400 Besucherinnen und Besucher für die Schätze des Bayerischen Rundfunks. Neben einer Ausstellung zu Jugendsendungen waren Führungen die Höhepunkte.       Am bundesweiten Tag der Archive präsentierten...

Tag der Archive 2014 – ein Rückblick

Zum siebten Mal hatte der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare deutschlandweit gerufen – und über 350 Archive folgten diesem Aufruf. Der interessierten Öffentlichkeit bot sich so ein nicht alltäglicher Blick hinter die „verschlossenen Türen“ der Archive. Wie „aufgeschlossen“ in Wahrheit...